AFTER

Deine Meinung zu den Büchern von Anna Todd

Hast Du einen Roman von Anna Todd gelesen? Oder sogar eine ganze Serie? Wir sind sehr gespannt auf Deine Meinung!

The Brightest Stars - attracted

Buch Versum

13. September 2020

…Guter Einstieg, der von den komplexen Persönlichkeiten, ihrem Traumata einnimmt, emotional und packend mitreißt…

Anna Todd war eine der ersten Autorin, die für mich heraus gestochen hat so dass ich immer wieder zu ihrem emotionalen Werken greife.
Sie hat mich mit ihre Lektüre von After sehr beeindruckt, so dass sie zu einen meiner liebsten Autorinnen gehört.

Endlich konnte ich wieder zu einem Hörbuch greifen und habe mich direkt mit der angenehmen und melodischen Stimme in das Hörvergnügen gestoßen.
Janin schaffte es immer mich mitzureißen und alle Gefühlsstimmungen perfekt einzuhauchen und das Werk zu einem Hörvergnügen zu machen.

Karina lebt Ihr Leben, hat sich erfolgreich vom militärischen Bewusstsein der Familie distanziert. Als Sie jedoch Kael begegnet, bekommt Ihr Bewusstsein und Ihr Leben einen ganz andere Wendung.

Das Cover ist zum Verlieben, der Glitzer, die dunkle Farbwahl und dem in Szenen gesetztem Titel.

Karina ist kompliziert gestrickt, Sie hat viele Umzüge durch die militärische Laufbahn Ihres Vaters miterlebt, zeigt sich traumatisiert im Gedanken am Verlassen werden durch Ihre Mutter, steht jedoch fest im Leben, durch Ihren Beruf und Ihre Freundin.
Sie ist eine komplizierter Charakter, immer wieder von Gefühlen geleitet, in Sorge um Ihre Bruder, sowie im Gefühlschaos mit dem Kennen lernen von Kael.
Natürlich hat Sie auch positive Eigenschaften dadurch, Ihre Loyalität, Ihre Liebe zu Ihrem Bruder und Ihre Hilfsbereitschaft.

Kael, ist von seinem Außeneinsatz zurück gekehrt. Er ist gutaussehend, charismatisch aber auch traumatisiert. Er versucht wieder mit der Normalität umzugehen, sich in die Gesellschaft einzugliedern, durch Karina erwacht in Ihm auch viel mehr als nur der Wunsch wieder am Leben teil zunehmen.

An Karinas Seite bekommen wir auch Ihre Familie gezeigt, Ihren egoistischen Bruder als auch ihren sehr dominanten Vater.

Das ist der 1. Band der Reihe. Der Schreibstil ist locker und leicht, emotional als auch packend zugleich.
Der Leser taucht durch Karinas Perspektive in eine gefühlvolle als auch verwirrende Welt ein.
Anna involviert den Leser dadurch in Karinas Gedanken- sowie Gefühlswelt!
Der Leser ist in der Geschichte versunken und verliert sich in der Entwicklung des Kennenlernen von Kael und Karina.
Die Anziehungskraft zwischen Ihnen baut sich zunehmend zum Verlauf des Buches immer mehr auf. Sie ist frisch und süßlich wie ein Frühlingsduft, verläuft durchgehend und steigert sich auch emotionell.

Die Autorin schenkt dem Leser verletzliche Protagonisten und erschreckende Verwicklungen sowie zum Schluss einen überraschenden Cliffhanger.

Das Buch hat mich gut unterhalten, eingenommen, mitfühlen lassen, amüsiert aber auch verwundert.

Guter Einstieg, emotional und packend

Das Buch zeichnet sich durch die Entwicklung von Karina und das Kennenlernen von Karina & Kael aus.

Zum Fazit;
___________________________________
Ich habe das Buch schon als Print gelesen und habe es weniger genossen als das Hörbuch, dieses hat mich mehr eingenommen als das selber lesen. Ich konnte durch die angenehme Sprecherin den Verlauf des Buches mitreißend folgen und habe mich köstlich unterhalten und begeistert.
Die komplexen Persönlichkeiten haben mich eingenommen, ihre Dynamik und Chemie ist perfekt eingestimmt, auch wenn man erst die stille und feste Mauer von Kael und Ker überwinden muss.
Gegenseitig stärken sie sich, können sich aber auch zerstören, was auch durch den Cliffhanger bewusst wird und man verzweifelt und sehr neugierig zurück bleibt.

Herausstechend übrigens der Anteil des militärischen Hintergrund der autobiographisch ist und des Leben und Denkweise der Autorin etwas näher bringt.

Ich bleibe daher begeistert, sehr eingenommen von der melodischen Stimme und kann jedem das Hörbuch und die emotionsgeladene Geschichte ans Herz legen. Ich freue mich sehr auf das zweiten Teil der Reihe.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#TheBrightestStars
#attracted
#AnnaTodd
#Heyne
#Rezension


After passion

Elena

13. August 2020

Gutes Buch- doch klischeehaft

Der Film war gut. Und auch das Buch lies etwas von sich hören. Doch muss ich sagen finde ich die Geschichte fast etwas zu klischeehaft. Im Buch sind die Personen entweder perfekt oder ganz und gar nicht perfekt. Die After Reihe zieht sich in längen wo die halbe Zeit gestritten wird dass so abläuft, dass Hardin etwas unverzeihliches tut und Tessa ihm wieder verzeiht. Das erste Buch war toll. Man konnte richtig mitfühlen wie es auf und ab geht. Doch nach dem dritten Buch auf und ab, bin ich nur mehr genervt. Es sollte viel mehr mit einfließen. Die Spannung ist weg. Und ich lese sicher keine 4 Bücher wo das Hauptziel eines Roman der Streit ist. Das Buch ist zu perfekt und zu unperfekt da gestellt.


After passion

Elena

13. August 2020

Gutes Buch- doch klischeehaft

Der Film war gut. Und auch das Buch lies etwas von sich hören. Doch muss ich sagen finde ich die Geschichte fast etwas zu klischeehaft. Im Buch sind die Personen entweder perfekt oder ganz und gar nicht perfekt. Die After Reihe zieht sich in längen wo die halbe Zeit gestritten wird dass so abläuft, dass Hardin etwas unverzeihliches tut und Tessa ihm wieder verzeiht. Das erste Buch war toll. Man konnte richtig mitfühlen wie es auf und ab geht. Doch nach dem dritten Buch auf und ab, bin ich nur mehr genervt. Es sollte viel mehr mit einfließen. Die Spannung ist weg. Und ich lese sicher keine 4 Bücher wo das Hauptziel eines Roman der Streit ist. Das Buch ist zu perfekt und zu unperfekt da gestellt.


After passion

Anna

11. August 2020

Das beste Buch, das ich je gelesen habe!


After passion

Anna

11. August 2020

Das beste Buch, das ich je gelesen habe!


The Brightest Stars - attracted

Romantische Seiten -Der Buchblog mit Herz

20. Juni 2020

Konnte mich nicht wirklich überzeugen

Karina (20) arbeitet in einem Massagestudio und hält sich strikt an ihre No-Dating-Policy, da ihre letzten Dates alle Flops waren. Als sie Kael (22) das erste Mal trifft, spürt sie sofort die starke Anziehungskraft zwischen ihnen. Wird sie für ihn ihre No-Dating-Policy über den Haufen werden und sich auf das Abenteuer einlassen?

Karina ist auf einem Militärstützpunkt aufgewachsen und kennt daher die besondere Dynamik die dort herrscht. Sie versucht sich von ihrer Familie abzukapseln, indem sie sich ein Leben außerhalb dieser Base aufbaut. Kael ist von einem längeren Auslandseinsatz zurück gekommen und versucht sich langsam wieder dem Leben hier anzupassen. Er wirkt unzähmbar und schweigsam. Beide Protagonisten haben mit unterschiedlichen Problemen zu kämpfen, die aber doch irgendwie in Verbindung stehen. Karina und auch Kael konnten mich als Protagonisten nicht wirklich von sich überzeugen. Sie wirkten auf mich oberflächlich und farblos, auch gab es für mich keine ersichtliche Figurenentwicklung. Die Nebendarsteller sind meiner Meinung nach auch farblos geblieben und nicht wirklich die Geschichte unterstützt.

„Schade, das war wohl nichts“, möchte ich am liebsten sagen, aber ganz so schlimm war es dann doch nicht. Die Geschichte an sich war ganz nett, aber dadurch das die Protagonisten überhaupt nicht glänzen konnten, gewann sie nicht an Tiefe. Das ich das Buch nicht abgebrochen habe, lag vor allem daran, das ich immer wieder gehofft habe, das die Geschichte doch noch fahrt aufnimmt. Auch der tolle Schreibstiel der Autorin hinderte mich daran, obwohl die Geschichte nur so dahin plätscherte, konnte sie mich damit halten. Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich den zweiten Band lesen werde. Wahrscheinlich werde ich erst einmal die Rezensionen abwarten und mich dann entscheiden.


After passion

Janice

3. Juni 2020

After Passion

Ich habe das Buch gelesen und dachte mir nur „Wow. Was ist das für ein tolles Buch!“. Ich liebe Romane aber das es gibt kein Buch was After Passion tippen könnte. Nachdem ich das erste Buch gelesen habe, hab ich mir den Film angeschaut. Den Film find ich auch echt toll, aber ich finde es schade das es nicht ganz die Geschichte von Buch ist. Wie sie sich immer wieder aufs Neue streiten und wie Tessa sein Vater kennenlernt und was ich wirklich schade fand ist, dass Leidenschaft nicht so ganz toll rüberkam wie sich sich küssen und mehr... im Film kommen nur kleine Szenen davon wie sie sich näher kommen und ihr erstes Mal haben. Aber auch wenn der Film nicht ganz so toll wie das Buch war liebe ich die Geschichte über Tessa und Hardin. Ich kann dieses tolle Buch nur weiterempfehlen. Diese Leidenschaft zwischen den beiden ist einfach nur der Wahnsinn. Ein großen Dank an Anna Todd das sie so eine tolle Geschichte geschrieben hat und das sie es so großartig geschrieben hat. Niemand wirklich niemand könnte diese Geschichte jemals besser machen!🥳👏🏻😘


After passion

Janice

3. Juni 2020

After Passion

Ich habe das Buch gelesen und dachte mir nur „Wow. Was ist das für ein tolles Buch!“. Ich liebe Romane aber das es gibt kein Buch was After Passion tippen könnte. Nachdem ich das erste Buch gelesen habe, hab ich mir den Film angeschaut. Den Film find ich auch echt toll, aber ich finde es schade das es nicht ganz die Geschichte von Buch ist. Wie sie sich immer wieder aufs Neue streiten und wie Tessa sein Vater kennenlernt und was ich wirklich schade fand ist, dass Leidenschaft nicht so ganz toll rüberkam wie sich sich küssen und mehr... im Film kommen nur kleine Szenen davon wie sie sich näher kommen und ihr erstes Mal haben. Aber auch wenn der Film nicht ganz so toll wie das Buch war liebe ich die Geschichte über Tessa und Hardin. Ich kann dieses tolle Buch nur weiterempfehlen. Diese Leidenschaft zwischen den beiden ist einfach nur der Wahnsinn. Ein großen Dank an Anna Todd das sie so eine tolle Geschichte geschrieben hat und das sie es so großartig geschrieben hat. Niemand wirklich niemand könnte diese Geschichte jemals besser machen!🥳👏🏻😘


Before us

Sturmhoehe88

25. Mai 2020

before us

Rezension zum Hörbuch “Before Us” von Anna Todd



Klapptext

Life will never be the same Bevor Hardin Tessa begegnete, war er voller Wut und finsterer Leidenschaft. Als er sie traf, wusste er sofort, dass er sie brauchte. Für sich allein. Ohne sie würde er nicht überleben. Und er würde nie mehr der sein, der er einmal war. Nichts ist so, wie es scheint: Hardins Bericht von seinen ersten Begegnungen mit Tessa wird das Bild vom skrupellosen Bad Guy, der den unschuldigen Engel verführt, in ein ganz neues Licht rücken.





Meine Meinung

In Before Us geht es nicht ausschließlich um die Sicht Hardins, sondern wird auch aus der Sicht anderer Charaktere, wie Z.B. Zack, Steph, Smith erzählt. Natürlich geht es aber um das was Hardin erzählt, fühlt und in seiner Version Preis gibt. Mir gefallen seine Sichten und auch wie er eigentlich alles mit Zitaten in Verbindung bring. Zumal erfährt man hier, wie es ihm Gefühlsmäßig doch eigentlich geht, und das hat mit dem wie er sich doch gibt gar nicht so viel zu tun. Ich meine eher das es bei Hardin nur darum ging, sich in der Gruppe zu behaupten, denn wenn man so liest, war er doch ziemlich schnell von Tessa begeistert und wollte alles versuchen um seine Fehler zu vertuschen.

Mir hat dieser Teil wirklich sehr gefallen, und passt wirklich gut zu der restlichen After Reihe. Anna Todd hat die Gedanken und Gefühle von Hardin und den Nebencharakteren sehr gut umgesetzt.

Von mir wieder eine klare Kauf und Leseempfehlung!

5/5 Sterne


Nothing less

meine verrückte welt der bücher

25. Mai 2020

Landons Endscheidungen

Rezension zum Hörbuch “ Nothing less” von Anna Todd

Klapptext

Bad Guy oder Mr. Nice?



Landons Leben in New York ist ein abgefahrenes Abenteuer. Immer noch steht er zwischen zwei ganz unterschiedlichen Frauen. Mit Dakota verbinden ihn eine lange Geschichte und viele besondere Erfahrungen. Nora zieht ihn magisch an und fasziniert ihn auf eine Art und Weise, die ihn irritiert. Doch für wen soll er sich entscheiden? Ist es seine Geschichte, die zählt, oder sein Verlangen?



Julian Horeyseck liest Landon, Bettina Storm den Part von Nora.

Meine Meinung

Zwei unterschiedlich Frauen, die mit Landon unterschiedliche Verbindungen haben. Dakota mit der er lange zusammen war, und eine Gemeinsame Geschichte sie verbindet. Und Nora die ich um Längen besser für Landon finde, als Dakota. Landon sollte seinem Verlangen nachgehen und die Geschichte hinter sich lassen. Er wird ohne Dakota besser dran sein als wenn er sich wieder an sie binden würde. Nora ist besser und dies wird Landon auch sehen.