AFTER

Deine Meinung zu den Büchern von Anna Todd

Hast Du einen Roman von Anna Todd gelesen? Oder sogar eine ganze Serie? Wir sind sehr gespannt auf Deine Meinung!

After passion

Schucht Michaela

9. Juni 2015

Hammer

Hi,
also ich kann nur sagen, dass das Buch der Wahnsinn ist. Ich habe es in drei Tagen komplett gelesen. Weil ich jetzt aber auf den zweiten Teil warte, lese ich es einfach noch mal.
Es ist lustig, wahnsinn, sexy und mit soooo viel Gefühl drin.
Meine Meinung nach sogar besser als Shades of Grey!!!!!!


After truth

Bookaholic.

8. Juni 2015

Herrlich nervenaufreibend!

Jeder der After Passion gelesen hat, MUSS quasi sofort mit After Truth anfangen.
Und wie ihr wisst, ging es mir da nicht anders ..

Als ich mit After Truth begonnen habe, war ich sehr schnell genervt.
Nachdem Ende von Band 1 habe ich zwar mit einer nervenden Tessa gerechnet aber so ?!
Nun gut – ich hab die Story nach 200 Seiten abgebrochen.

ABER ich konnte danach an nichts anderes mehr denken.
Tessa & Hardin ziehen einen komplett in ihren Bann.

Also habe ich mir bewusst gemacht, dass es mit diesem Hin & Her weiter gehen wird und hab mich wieder auf die Story eingelassen. Die ganze Nacht hab ich durchgelesen, konnte es einfach nicht mehr zur Seite legen.
Es macht einfach süchtig und ich weiß immer noch nicht warum.
Ich hab einfach das starke Bedürfnis die Beziehung zwischen Hardin & Tessa zu verfolgen.

After Truth bringt noch mehr Drama, noch mehr Klischees mit sich und was solls?
Ich fand es wieder total unterhaltsam.

Das schlimme ist doch, wir wissen alle wie es weiter geht – uns war allen, nach dem Ende von After Passion bewusst, dass Hardin und Tessa es irgendwie wieder schaffen und irgendwie doch nicht.
Tessa hat weiterhin zu viel gedacht ohne zu Handeln und Hardin hat wieder einmal nur gehandelt ohne nachzudenken.
Trotzdem konnte man eine Art Entwicklung der Beiden in diesem Band erkennen..

Hardin ist immer noch höllisch sexy, aber in gewissen Situationen scheint er sich echt im Griff zu haben – das war wirklich schön zu verfolgen.
Tessa hat mich wieder die Hälfte des Buches genervt, aber ich hatte zu Ende hin das Gefühl sie wird erwachsen, ich war wirklich erstaunt.
Und vor allem haben mich die Zwei wieder ordentlich zum lachen gebracht!!

Der Schreibstil von Anna Todd macht es einem auch unglaublich schwer aufzuhören, man liest stundenlang ohne es zu merken und plötzlich hat man wieder das Ende erreicht.

Also hat das Buch ja alles oder?
Ich hab gelacht, ich hab geflucht, ich war verzweifelt
- ich wollte nicht mehr weiterlesen, aber ich musste.

Ich bin also nach After Truth, welches ich trotzdem schwächer fand als AP , immer noch Fan
- immer noch Team Hardin!
Das zwischen der Reihe und mir ist kompliziert – so kompliziert wie Tessa & Hardin selbst.
Nennt es Hassliebe!
Und ich gehöre zu der Fraktion, welche die Tage zählen bis After Love erscheint.
Mich hat es erwischt!
– GROßES KINO – UNTERHALTUMG VOM FEINSTEN!

Ich gebe 3,75 von 5 !


After passion

buecherdenise

8. Juni 2015

Denise

Ich kann den Hype um das Buch verstehen After Passion ist ein klasse Buch.

Aber ich glaube es wird einigen nicht besonders gefallen wie mit "Shades of Grey".

After Passion trotzt nur vor Klischees. So eine Geschichte wurde schon so oft erzählt. Der Leser bekommt eigentlich genau das was der Klappentext verspricht. Aber trotzdem ich liebe das 700 Seitenlange Buch.

Ich habe das Buch in !2 Tagen! durchgelesen das ist für mich ein Rekord für so ein dickes Buch.

Tessa und Hardin sind für die Geschichte typische Charaktere. Die Beiden Rollen sind klar verteilt. Aber es hat mich nicht gestört die beiden haben etwas Eigenes und Besonderes an sich und das hat mir sehr gefallen.

Wie auch gesagt wurde kam Erotik darin vor aber ich habe mehr erwartet als es gab da viele immer gesagt haben das viel Erotik drin vorkommt. Ich fand aber das es genügend und auch ansprechende Szenen gab und sie haben keinen allzu großen Raum eingenommen. Die Geschichte hat sich eher auf das Zwischenmenschliche bezogen.

Das Buch endet meiner Meinung nach mit einem riesen Cliffhanger, sodass der Leser Band 2

"After truth" direkt im Anschluss lesen will (Meiner Meinung nach.)

Ich kann den Hype auf Wattpad um Tessa und Hardin verstehen. Anna Todd ist eine wirklich tolle Autorin.


After passion

buecherdenise

8. Juni 2015

Denise

Ich kann den Hype um das Buch verstehen After Passion ist ein klasse Buch.

Aber ich glaube es wird einigen nicht besonders gefallen wie mit "Shades of Grey".

After Passion trotzt nur vor Klischees. So eine Geschichte wurde schon so oft erzählt. Der Leser bekommt eigentlich genau das was der Klappentext verspricht. Aber trotzdem ich liebe das 700 Seitenlange Buch.

Ich habe das Buch in !2 Tagen! durchgelesen das ist für mich ein Rekord für so ein dickes Buch.

Tessa und Hardin sind für die Geschichte typische Charaktere. Die Beiden Rollen sind klar verteilt. Aber es hat mich nicht gestört die beiden haben etwas Eigenes und Besonderes an sich und das hat mir sehr gefallen.

Wie auch gesagt wurde kam Erotik darin vor aber ich habe mehr erwartet als es gab da viele immer gesagt haben das viel Erotik drin vorkommt. Ich fand aber das es genügend und auch ansprechende Szenen gab und sie haben keinen allzu großen Raum eingenommen. Die Geschichte hat sich eher auf das Zwischenmenschliche bezogen.

Das Buch endet meiner Meinung nach mit einem riesen Cliffhanger, sodass der Leser Band 2

"After truth" direkt im Anschluss lesen will (Meiner Meinung nach.)

Ich kann den Hype auf Wattpad um Tessa und Hardin verstehen. Anna Todd ist eine wirklich tolle Autorin.


After truth

Marie Menke

8. Juni 2015

Eine gelungene Fortsetzung!

Der Roman knüpft an das offene Ende an, das sein Vorgänger hinterlassen hat. Ich hatte erwartet, dass dieser Konflikt schnell zu Ende geführt werden würde, damit die eigentliche Geschichte des zweiten Bandes beginnen konnte, und war freudig überrascht, dass das nicht der Fall war: Stattdessen zieht sich der Konflikt noch durch den gesamten Roman und ich war damit begeistert, wie gut das offene Ende des ersten Romans dann doch gewählt ist. Normalerweise gefällt es mir außerdem gar nicht, wenn erst im zweiten Band einer Serie eine zweite Perspektive hinzukommt, aber hier hat es mir wirklich gut gefallen, die Ereignisse nicht mehr nur aus Tessas sondern auch aus Hardins Sichtweise zu erleben. Damit wurde mir schon klar, wie schnell mich auch der zweite Band dieser Reihe um den Finger gewickelt hatte: Charakteristika, die mich sonst abschrecken, habe ich hier begeistert gelesen, und erneut würde ich es auf Anna Todds tollen Schreibstil zurückführen. Dieser Roman bietet nicht weniger Emotionen, nicht weniger Wut, nicht weniger Leidenschaft als der erste und umso weiter Tessa und Hardins Beziehung geht, umso stärker werden auch diese Emotionen: Anna Todd gelingt es, auf spannende Art und Weise jedes Ereignis zu dramatisieren. Immer wieder wurde ich vor dem Roman gewarnt, da er vielen zufolge zu viel “Hin und Her” bietet – mich hat das bis zum Ende kaum gestört. Anna Todd bringt immer wieder neue Konflikt ein, die sich den beiden in den Weg stellen, und diese sind so unterschiedlich, dass meiner Meinung nach die Spannung erhalten blieb. Abstriche würde ich dafür für das Hochzeitsthema machen: Dafür dass Tessa und Hardin noch am Anfang einer Beziehung stehen, wurde für meinen Geschmack viel zu viel übers Heiraten gesprochen. Auch Hardin wurde mir bis zum Ende zunehmend viel zu aufdringlich: Die beiden sind absolut abhängig voneinander, kontrollieren einander mitunter, sind schnell eifersüchtig – ein sympathischer Charakter wird er für mich vielleicht nie, aber hier war es mir eindeutig zu viel.

Der Roman knüpft perfekt an “After Passion” an und bietet ebenso viel Spannung, Emotionen und Leidenschaft. Konflikte häufen sich, was mit Sicherheit nicht für jeden Geschmack ist, mich aber direkt mitgerissen hat!


After passion

Keke

8. Juni 2015

After Passion

Meine Meinung:

Das Cover ist wirklich schön und schlicht, der Klappentext hörte sich aber nach der üblichen 08/15 Geschichte an. Da über das Buch, aber auf sehr vielen Blogs berichtet wurde und ich auch einen Live Stream mit Anna Todd sah, musste ich es unbedingt lesen.

Das Buch war wirklich ein ständiges hin und her zwischen Tessa und Hardin. Für mich waren die Charaktere sehr authentisch und emotionsgeladen. Ihre Wandlung war gut zu sehen und ich habe bei jedem Streit mit gelitten und mich gefreut sobald er vorbei schien. Viele meinten, dass die Charaktere sie nerven würden, doch dem kann ich mich nicht anschließen. Natürlich war es ein ständiges hin und her, es ist eine Hass/Liebe, so sympathisch und im nächsten Moment fragt man sich nur noch warum dies schon wieder passiert, aber dies liegt einfach an der Komplexität der Protagonisten. Und so hat mich das Ende wirklich überrascht, denn mit sowas hätte ich niemals gerechnet, da mir das ganze Buch über alles so echt vorkam. Und ich denke auch, dass es echt war, aber das muss jeder für sich entscheiden. Ich bin wirklich gespannt auf die weiteren Bände.

Anna Todds Schreibstil war sehr angenehm und leicht zu lesen, so dass ich das Buch manchmal für Stunden nicht aus der Hand legte. Es nimmt einen so gefangen, dass man immer weiterlesen möchte um zu erfahren wie es weitergeht und ob nicht doch noch alles gut wird.

Für mich hat das Buch volle 5/5 Punkten verdient. Es entfacht in einem sämtliche Gefühle und die Geschichte nimmt einen gefangen! Ich kann den Hype zwar nicht zu 100% nachvollziehen, denn für mich ist es nicht wirklich eine Fanfiction, aber nur für sich ist es eine super Geschichte!


After passion

Keke

8. Juni 2015

After Passion

Meine Meinung:

Das Cover ist wirklich schön und schlicht, der Klappentext hörte sich aber nach der üblichen 08/15 Geschichte an. Da über das Buch, aber auf sehr vielen Blogs berichtet wurde und ich auch einen Live Stream mit Anna Todd sah, musste ich es unbedingt lesen.

Das Buch war wirklich ein ständiges hin und her zwischen Tessa und Hardin. Für mich waren die Charaktere sehr authentisch und emotionsgeladen. Ihre Wandlung war gut zu sehen und ich habe bei jedem Streit mit gelitten und mich gefreut sobald er vorbei schien. Viele meinten, dass die Charaktere sie nerven würden, doch dem kann ich mich nicht anschließen. Natürlich war es ein ständiges hin und her, es ist eine Hass/Liebe, so sympathisch und im nächsten Moment fragt man sich nur noch warum dies schon wieder passiert, aber dies liegt einfach an der Komplexität der Protagonisten. Und so hat mich das Ende wirklich überrascht, denn mit sowas hätte ich niemals gerechnet, da mir das ganze Buch über alles so echt vorkam. Und ich denke auch, dass es echt war, aber das muss jeder für sich entscheiden. Ich bin wirklich gespannt auf die weiteren Bände.

Anna Todds Schreibstil war sehr angenehm und leicht zu lesen, so dass ich das Buch manchmal für Stunden nicht aus der Hand legte. Es nimmt einen so gefangen, dass man immer weiterlesen möchte um zu erfahren wie es weitergeht und ob nicht doch noch alles gut wird.

Für mich hat das Buch volle 5/5 Punkten verdient. Es entfacht in einem sämtliche Gefühle und die Geschichte nimmt einen gefangen! Ich kann den Hype zwar nicht zu 100% nachvollziehen, denn für mich ist es nicht wirklich eine Fanfiction, aber nur für sich ist es eine super Geschichte!


After truth

Dinchen´s Welt der Bücher

8. Juni 2015

After truth

Erster Satz:
Prolog - Hardin
"Ich spüre weder den eisigen Asphalt unter meinen Knien, noch den Schnee, der mich bedeckt."

Meine Meinung zum Cover:
Auch das Cover vom 2. Band der "After" Reihe finde ich wieder richtig gelungen. Ich mag die Blumenranke und das Gefühl wenn ich das Buch anfasse.

! Achtung Spoiler !

Meine Meinung zum Buch:
Nachdem "After Passion" mit einem wirklich gemeinen Cliffhanger geendet hat, musste ich natürlich wissen wie es in "After Truth" mit Tessa und Hardin weitergeht. Tja, was soll ich sagen?

Das erste Drittel des Buches hat mir sehr gut gefallen. Ich war sofort wieder in der Story drin und konnte bis auf wenige Ausnahmen die Streitereien nachvollziehen. Für beide ist die Beziehung nicht leicht, denn Hardin hat Tessa das Herz gebrochen und setzt alles daran sie wieder für sich zu gewinnen. Beide versuchen an ihrer Liebe festzuhalten und kämpfen für das was sie brauchen und wollen.

Kommen wir zum Mittelteil der Story. Für mich ein absolutes Desaster, denn die Handlung brachte einfach nichts neues. Aus einer liebenswerten Tessa wurde - sorry für den Ausdruck - eine absolute Bitch. Ich konnte nicht nachvollziehen warum sie sich um 180° gedreht hat, warum sie Sachen macht die überhaupt nicht zu ihr passen. Aber auch Bad Boy Hardin fand ich nur noch nervig. Er entwickelte sich immer mehr zum Softie und hat nur noch geheult. Aber in der nächsten Sekunde war er schon wieder auf 180 und hat alles zu Brei geschlagen was ihm in den Weg kam.

Total nervig fand ich die Sache mit Zed. Ich fand es zwar toll das er etwas in den Vordergrund gerückt ist, aber wie das passiert ist ... ohne Worte. Allerdings halte ich nicht viel von ihm und bin mir ziemlich sicher das er noch so einiges vor hat. Daher konnte ich auch Tessas Blauäugigkeit in Bezug auf Zed null nachvollziehen. Er war immer der Gute und Hardin der böse, aber tief im inneren wusste sie das Hardin nicht lügt. Tja, Tessa war sehr, sehr naiv und wankelmütig im 2. Band. Irgendwie hat mir ihre leicht verpeilte aber dennoch selbstsichere Art gefehlt, denn so leicht hat sie sich nie unterkriegen lassen.

Zum Ende hin hat mir die Story wieder richtig gut gefallen und ich wurde wie in Band 1 wieder magisch angezogen. Dennoch haben sich die Seiten dieses mal sehr gezogen und ich war froh. als ich es endlich beenden konnte. Dennoch freue ich mich auf den 3. Band und hoffe auf weniger Streitereien und mehr Handlung.

Fazit:
Eine Story die zu sehr in die Länge gezogen wurde und mich sehr oft hat aufstöhnen lassen. Dominiert wird die Story durch zu viel Nebensächlichkeiten und zu wenig Handlung, dennoch freue ich mich auf "After Love" und bin gespannt was der Autorin noch alles eingefallen ist.


After passion

Dinchen´s Welt der Bücher

8. Juni 2015

After passion

Erster Satz:
Prolog
"Das College schien immer so wichtig zu sein, als würde es über den Wert und die Zukunft eines Menschen entscheiden."

Meine Meinung zum Cover:
Ich liebe dieses Cover. Es erinnert mich sehr an ein anderes gehyptes Erotikbuch, aber ich mag die Blumenranke vorne drauf. Und genau das Gefühl es anzufassen ist wirklich klasse.

Meine Meinung zum Buch:
Auch an mir ist der Hype rund um "After Passion" nicht vorbei gegangen und ich war sehr gespannt was mich inhaltlich erwartet. Innerhalb von 2 Tagen habe ich den Schinken regelrecht inhaliert.

Sofort war ich in der Story drin und habe mit Tessa mitgelitten als sie immer wieder auf´s Neue von Hardin verletzt wird. Für mich wirkte Tessa sehr authentisch. Sie hatte sehr zu kämpfen unter den Streitereien mit Hardin, aber auch unter dem Verlust von Noah hat sie gelitten. Hardin ist der typische Bad Boy der Tessa magisch anzieht. Mit seinen Tattoos und Piercings wirkt er noch bedrohlicher als er es ohnehin schon ist, und ich konnte gut nachvollziehen, warum sich Tessa so von Hardin angezogen fühlt, denn Hardin versteht es wie kein anderer Frauen um den kleinen Finger zu wickeln.

Die Handlung ist sicher nichts neues, aber sie hatte etwas magisches an sich das mich nicht mehr losgelassen hat. Das Buch bzw. die Handlung strahlte so viel Atmosphäre aus als wäre man mittendrin. Die Gefühle die sich langsam entwickeln und das Knistern zwischen den beiden war zum greifen nah.

Allerdings gab es auch einen gewaltigen Knackpunkt ... die Streitereien.
Zu Beginn fand ich es wirklich lustig wie die beiden ihre Streitereien ausgetragen haben, aber im Laufe der Story ist es dann doch etwas zu viel geworden. Oft waren es dann nur noch Kleinigkeiten die mich als Leserin fast auf die Palme gebracht haben. Vor allem waren es sehr ausgiebige und dazu unnötige Streitereien.

Lasst euch von 704 Seiten nicht abschrecken. Mit ihrem flüssigen und bildlichen Schreibstil fliegt man einfach so durch die Seiten. Und nachdem Ende musste ich einfach wissen wie es in "After Truth" mit Hardin & Tessa weitergeht.

Fazit:
Anna Todd schickt uns mit "After Passion" auf eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Ich hasse und liebe dieses Buch gleichermaßen, aber ich freue mich auf "After Truth"


After passion

Dinchen´s Welt der Bücher

8. Juni 2015

After passion

Erster Satz:
Prolog
"Das College schien immer so wichtig zu sein, als würde es über den Wert und die Zukunft eines Menschen entscheiden."

Meine Meinung zum Cover:
Ich liebe dieses Cover. Es erinnert mich sehr an ein anderes gehyptes Erotikbuch, aber ich mag die Blumenranke vorne drauf. Und genau das Gefühl es anzufassen ist wirklich klasse.

Meine Meinung zum Buch:
Auch an mir ist der Hype rund um "After Passion" nicht vorbei gegangen und ich war sehr gespannt was mich inhaltlich erwartet. Innerhalb von 2 Tagen habe ich den Schinken regelrecht inhaliert.

Sofort war ich in der Story drin und habe mit Tessa mitgelitten als sie immer wieder auf´s Neue von Hardin verletzt wird. Für mich wirkte Tessa sehr authentisch. Sie hatte sehr zu kämpfen unter den Streitereien mit Hardin, aber auch unter dem Verlust von Noah hat sie gelitten. Hardin ist der typische Bad Boy der Tessa magisch anzieht. Mit seinen Tattoos und Piercings wirkt er noch bedrohlicher als er es ohnehin schon ist, und ich konnte gut nachvollziehen, warum sich Tessa so von Hardin angezogen fühlt, denn Hardin versteht es wie kein anderer Frauen um den kleinen Finger zu wickeln.

Die Handlung ist sicher nichts neues, aber sie hatte etwas magisches an sich das mich nicht mehr losgelassen hat. Das Buch bzw. die Handlung strahlte so viel Atmosphäre aus als wäre man mittendrin. Die Gefühle die sich langsam entwickeln und das Knistern zwischen den beiden war zum greifen nah.

Allerdings gab es auch einen gewaltigen Knackpunkt ... die Streitereien.
Zu Beginn fand ich es wirklich lustig wie die beiden ihre Streitereien ausgetragen haben, aber im Laufe der Story ist es dann doch etwas zu viel geworden. Oft waren es dann nur noch Kleinigkeiten die mich als Leserin fast auf die Palme gebracht haben. Vor allem waren es sehr ausgiebige und dazu unnötige Streitereien.

Lasst euch von 704 Seiten nicht abschrecken. Mit ihrem flüssigen und bildlichen Schreibstil fliegt man einfach so durch die Seiten. Und nachdem Ende musste ich einfach wissen wie es in "After Truth" mit Hardin & Tessa weitergeht.

Fazit:
Anna Todd schickt uns mit "After Passion" auf eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Ich hasse und liebe dieses Buch gleichermaßen, aber ich freue mich auf "After Truth"