AFTER

Deine Meinung zu den Büchern von Anna Todd

Hast Du einen Roman von Anna Todd gelesen? Oder sogar eine ganze Serie? Wir sind sehr gespannt auf Deine Meinung!

After truth

Lady_Kyana

31. Mai 2015

Nicht so besonders

Ich hab lange gebraucht um dieses Buch zu lesen. Nicht nur weil es so dick war sondern auch einfach deswegen weil es mich nicht so mitgerissen hat wie erwartet. Der erste Teil war bedeutend besser.
Dieser ganze Streit nimmt auch hier kein Ende und ist für den Leser einfach nicht gut. Man bekommt selbst Miese Stimmung und will das Buch am liebsten weglegen.
Defenitiv nicht meins, aber dennoch eine etwas andere Story. Deswegen nur 3 Sterne von mir.


After passion

Safia Abdulahi

31. Mai 2015

Rezension: Anna Todd: AFTER Passion

Text von der Buchrückseite:

life will never be the same

Tessa Young ist attraktiv und klug. Und sie ist ein Good Girl. An ihrem ersten Tag an der Washington State University trifft sie Hardin Scott. Er ist unverschämt und unberechenbar. Er ist ein Bad Guy. Er ist genau das Gegenteil von dem, was Tessa sich für ihr Leben wünscht. Doch er ist sexy, gutaussehend und zieht Tessa magisch an. Sie kann nicht anders. Sie muss ihn einfach lieben. Und sie wird nie wieder die sein, die sie einmal war.

Meine Meinung dazu:

Das Buch habe ich mir gekauft, weil ich es momentan überall auf Instagram sehe. Scheint ein riesen Hype um das Buch ausgebrochen zu sein, habe ich mir gedacht. Ich habe genau zwei Tage gebraucht um das Buch zu lesen, so sehr hat mich die Geschichte zwischen Tessa und Hardin mitgerissen. Ich habe mit Tessa gelitten, als er sie immer wieder verletzt hat und war dann wieder überglücklich, als sie doch wieder zueinander gefunden haben. Gegen Ende des Buches war es mir dann fast ein wenig zu viel vom hin und her, ich habe mich auch gefragt ob jetzt noch was schlimmeres für Tessa kommt. Das Buch steckt wirklich voller Überraschungen, ich wollte einfach nur weiterlesen und hoffen das die beiden endlich zusammen kommen – und glücklich bleiben.

Auf dem Buchzeichen, dass ich miterhalten habe, wurde das Buch von dem Magazin Glamour mit diesem Satz treffend beschrieben: “Twilight meets Fifty Shades of Grey”. Für micht passt diese Beschreibung wirklich perfekt dazu.

kleiner Ausschnitt, der mich traurig gemacht hat:

Bei diesem Ausschnitt musste ich fast weinen, da ich ihre Enttäuschung wirklich mitgefühlt habe. Tessa muss sich von Molly, die sie gar nicht ausstehen kann, anhören das Hardin nur ein gemeines Spiel mit ihr gespielt hat.

…”Ich folge ihm zurück zu der Tischnische, wo alle sitzen. “Wir gehen”, erklärt Hardin. Jace grinst ihn boshaft an. “So früh?” Hardins Schultern verspannen sich. “Ja”, antwortet er. “Zurück zu eurer Wohnung?”, fragt Steph. Ich werfe ihr einen wütenden Blick zu. Nicht jetzt, schreie ich ihr stumm zu. “Eurer, was?”, gackert Molly. Ich hätte gut für den Rest meines Leben auf sie verzichten können, aber echt.”Zu ihrer Wohnung. Sie sind zusammengezogen”, sagt Steph in einem Singsang. Ich weiss, das sie Molly eins reinwürgen will, und normalerweise würde ich Beifall klatschen, doch ich bin so wütend auf Hardin, dass mir Molly im Moment egal ist. “Was du nicht sagst.” Molly tippt mit ihren langen signalroten Fingernägeln auf dem Tisch herum. “Das ist ja interessant”, sagt sie und starrt Hardin an. “Molly…”, warnt er. Ich schwöre, ich sehe Panik in seinen Augen aufblitzen. Sie zieht eine Braue hoch. “Du treibst die Sache ein bisschen zu weit, scheint mir?”
“Molly, ich schwöre bei Gott, wenn du nicht auf der Stelle den Mund hältst…” “Welche Sache? Was treibt er zu weit?” Ich muss einfach fragen. “Tessa, geh raus”, herrscht er mich an, doch ich ignoriere ihn. “Nein, was treibt er zu weit? Sag es mir?”, schreie ich. “Moment. Du steckts mit ihm unter einer Decke, habe ich recht?” Sie lacht und fährt fort: “Ich wusste es! Ich habe Jace gesagt, dass du Bescheid weisst, aber er wollte mir nicht glauben. Hardin, dafür schuldest du Zed einen Haufen Geld.” Sie wirft den Kopf in den Nacken und steht auf. Hardins Gesicht ist vollkommen weiss. Mit einem Schlag schein er völlig blutleer. Mein Kopf schwimmt, und ich bin nur noch verwirrt. Ich schiele zu Nate, Tristan udn Steph, doch ihre Blicke sind auf Hardin gerichtet…

allgemeine Informationen:
Autor: Anna Todd
Seitenzahl: 701
Verlag: Heyne
Preis: CHF 18.90 / EUR: 12.99 (Taschenbuch)

Ich gebe dem Buch eine Wertung von 4 Punkten von 5.


After passion

Safia Abdulahi

31. Mai 2015

Rezension: Anna Todd: AFTER Passion

Text von der Buchrückseite:

life will never be the same

Tessa Young ist attraktiv und klug. Und sie ist ein Good Girl. An ihrem ersten Tag an der Washington State University trifft sie Hardin Scott. Er ist unverschämt und unberechenbar. Er ist ein Bad Guy. Er ist genau das Gegenteil von dem, was Tessa sich für ihr Leben wünscht. Doch er ist sexy, gutaussehend und zieht Tessa magisch an. Sie kann nicht anders. Sie muss ihn einfach lieben. Und sie wird nie wieder die sein, die sie einmal war.

Meine Meinung dazu:

Das Buch habe ich mir gekauft, weil ich es momentan überall auf Instagram sehe. Scheint ein riesen Hype um das Buch ausgebrochen zu sein, habe ich mir gedacht. Ich habe genau zwei Tage gebraucht um das Buch zu lesen, so sehr hat mich die Geschichte zwischen Tessa und Hardin mitgerissen. Ich habe mit Tessa gelitten, als er sie immer wieder verletzt hat und war dann wieder überglücklich, als sie doch wieder zueinander gefunden haben. Gegen Ende des Buches war es mir dann fast ein wenig zu viel vom hin und her, ich habe mich auch gefragt ob jetzt noch was schlimmeres für Tessa kommt. Das Buch steckt wirklich voller Überraschungen, ich wollte einfach nur weiterlesen und hoffen das die beiden endlich zusammen kommen – und glücklich bleiben.

Auf dem Buchzeichen, dass ich miterhalten habe, wurde das Buch von dem Magazin Glamour mit diesem Satz treffend beschrieben: “Twilight meets Fifty Shades of Grey”. Für micht passt diese Beschreibung wirklich perfekt dazu.

kleiner Ausschnitt, der mich traurig gemacht hat:

Bei diesem Ausschnitt musste ich fast weinen, da ich ihre Enttäuschung wirklich mitgefühlt habe. Tessa muss sich von Molly, die sie gar nicht ausstehen kann, anhören das Hardin nur ein gemeines Spiel mit ihr gespielt hat.

…”Ich folge ihm zurück zu der Tischnische, wo alle sitzen. “Wir gehen”, erklärt Hardin. Jace grinst ihn boshaft an. “So früh?” Hardins Schultern verspannen sich. “Ja”, antwortet er. “Zurück zu eurer Wohnung?”, fragt Steph. Ich werfe ihr einen wütenden Blick zu. Nicht jetzt, schreie ich ihr stumm zu. “Eurer, was?”, gackert Molly. Ich hätte gut für den Rest meines Leben auf sie verzichten können, aber echt.”Zu ihrer Wohnung. Sie sind zusammengezogen”, sagt Steph in einem Singsang. Ich weiss, das sie Molly eins reinwürgen will, und normalerweise würde ich Beifall klatschen, doch ich bin so wütend auf Hardin, dass mir Molly im Moment egal ist. “Was du nicht sagst.” Molly tippt mit ihren langen signalroten Fingernägeln auf dem Tisch herum. “Das ist ja interessant”, sagt sie und starrt Hardin an. “Molly…”, warnt er. Ich schwöre, ich sehe Panik in seinen Augen aufblitzen. Sie zieht eine Braue hoch. “Du treibst die Sache ein bisschen zu weit, scheint mir?”
“Molly, ich schwöre bei Gott, wenn du nicht auf der Stelle den Mund hältst…” “Welche Sache? Was treibt er zu weit?” Ich muss einfach fragen. “Tessa, geh raus”, herrscht er mich an, doch ich ignoriere ihn. “Nein, was treibt er zu weit? Sag es mir?”, schreie ich. “Moment. Du steckts mit ihm unter einer Decke, habe ich recht?” Sie lacht und fährt fort: “Ich wusste es! Ich habe Jace gesagt, dass du Bescheid weisst, aber er wollte mir nicht glauben. Hardin, dafür schuldest du Zed einen Haufen Geld.” Sie wirft den Kopf in den Nacken und steht auf. Hardins Gesicht ist vollkommen weiss. Mit einem Schlag schein er völlig blutleer. Mein Kopf schwimmt, und ich bin nur noch verwirrt. Ich schiele zu Nate, Tristan udn Steph, doch ihre Blicke sind auf Hardin gerichtet…

allgemeine Informationen:
Autor: Anna Todd
Seitenzahl: 701
Verlag: Heyne
Preis: CHF 18.90 / EUR: 12.99 (Taschenbuch)

Ich gebe dem Buch eine Wertung von 4 Punkten von 5.


After passion

elisabeth

31. Mai 2015

film

hallo,
man hört schon Gerüchte bezüglich einer Verfilmung der Serie und vorallem auch was die Besetzung betrifft: ich würd mich rießig über eine Verfilmung freuen bin ein großer Fan von der Bücherserie. ich hoffe, das die Besetzung vorallem von Tessa und Harding genial gewählt wird, weil sich jeder Leser sicher schon eine gute eigene Vorstellung hat. Harry Styles zum Beispiel find ich nicht so die beste Wahl - ich find ihn zuwenig markant, maskulin und etwas zu bubimäßig - ich freu mich sehr auf den Film (sollte er wirklich kommen) und hoffe, dass die richtigen Wahlen betreffend den Schauspielern getroffen werden!
lg elisabeth


After passion

elisabeth

31. Mai 2015

film

hallo,
man hört schon Gerüchte bezüglich einer Verfilmung der Serie und vorallem auch was die Besetzung betrifft: ich würd mich rießig über eine Verfilmung freuen bin ein großer Fan von der Bücherserie. ich hoffe, das die Besetzung vorallem von Tessa und Harding genial gewählt wird, weil sich jeder Leser sicher schon eine gute eigene Vorstellung hat. Harry Styles zum Beispiel find ich nicht so die beste Wahl - ich find ihn zuwenig markant, maskulin und etwas zu bubimäßig - ich freu mich sehr auf den Film (sollte er wirklich kommen) und hoffe, dass die richtigen Wahlen betreffend den Schauspielern getroffen werden!
lg elisabeth


After passion

Patricia

30. Mai 2015

Meine Sucht

Produktinformation:

1. Band einer Reihe
Autor: Anna Todd
Format: Broschur
Preis: 12,99€
Seiten: 703
Verlag: Heyne Verlag
ISBN-13: 978-3453491168

"Hardin zeigt Tessa das Leben & Tessa zeigt Hardin die Liebe..." -literarygossip.com

Inhalt:
Tessa Young ist ein kluges und vorbildliches Mädchen. Doch als sie auf die Whashington State University kommt, wird ihr gesamtes, so perfekt geplantes, Leben völlig aus der Bahn geworfen. Das liegt vor allem daran, dass sie den attraktiven Hardin Scott kennen lernt, denn dieser bringt ihre Gefühle komplett durcheinander. Aber ob Hardin wirklich so gut für Tessa ist?

Aufmachung:
Schlicht und einfach, so lautet hier die Divise. Mir gefällt das einfache Design aber wirklich sehr gut. Man hat auch wieder etwas zum "fühlen", denn das Blumenmuster auf dem Cover ist leicht hervorgehoben. Ansonsten ist das Cover in grau gehalten und das pinke "passion" fällt einen sofort ins Auge.

Charaktere:
Tessa und Hardin. Ach ja... ich hab sie sofort in mein Herz geschlossen. Ich muss sagen auch mich hat Hardin in seinen Bann gezogen. Aber erstmal zu Tessa. Ich finde sie hat allein in diesen ersten Band eine wahnsinnige Entwicklung durchgemacht. Am Anfang wirklich noch das perfekte Mädchen, welches alles richtig machen wollte. Doch das lief nicht ganz so nach ihrem Plan. Am Ende jedoch ein durchaus selbstbewusstes Mädchen, welches endlich auch mal Spaß haben kann. Jedoch muss ich sagen, dass sie mir manchmal gegenüber Hardin schon zu zickig gewesen war. Nun zu Hardin. An ihm hab ich nichts auszusetzen. Er ist ein so interessanter Charakter, man muss ihn einfach lieben. Das freche und trotzdem charmante, was er ausstrahlt, ist einfach faszinierend. Am Anfang hätte ich ihn zwar auch Ohrfeigen können, aber das gehört einfach zu ihm dazu! Ich möchte auch einen Hardin bei mir haben! :D

Schreibstil:
Sehr flüssig geschrieben. Es war wirklich angenehm das Buch zu lesen. Ein einfacher Schreibstil, für zwischendurch und einfach auch mal zum abschalten ist das perfekt!

Meine Meinung:
Ich konnte es einfach nicht mehr weglegen! Es ist wirklich wahr, das Buch macht süchtig. Ich hätte mir nie träumen lassen, dass ich ein 700 Seiten Buch trotz Schule innerhalb von 2 Tagen durchlese!!! Das spricht für sich ,finde ich. Daran sieht man einfach, dass das Buch gut sein muss und das ist es auch. Ich war von der Geschichte absolut fasziniert und ich muss unbedingt mehr lesen. Es war zwar wirklich viel hin und her, aber was solls, es war trotzdem so toll alle Charaktere kennen zulernen. Es ist außerdem eine Achterbahnfahrt der Gefühle, besonders das Ende kam wirklich überraschend. Ich wollte das Buch vor Wut fast wegwerfen. Es hat mich quasi zerstört... umso gespannter bin ich auf den zweiten Teil. :)

Fazit:
Das Buch hat einfach überzeugt. Die Autorin kann wirklich stolz auf sich sein, vor allem, weil das ganze am Anfang eine Fanfiction war. Ich kann den Hype um die "After"-Serie jetzt auf jeden Fall nachvollziehen. Top Buch, sollte man sich wirklich unbedingt mal anschauen. Aber ich übernehme keine Garantie dafür, wenn jemand seine Nächte zum lesen nutzt. :D Und keine Sorge man muss nicht zwingend ein OneDirection Fan sein, um das zu lieben! 5/5 Sternen!

Liebste Grüße Patricia c:


After passion

Patricia

30. Mai 2015

Meine Sucht

Produktinformation:

1. Band einer Reihe
Autor: Anna Todd
Format: Broschur
Preis: 12,99€
Seiten: 703
Verlag: Heyne Verlag
ISBN-13: 978-3453491168

"Hardin zeigt Tessa das Leben & Tessa zeigt Hardin die Liebe..." -literarygossip.com

Inhalt:
Tessa Young ist ein kluges und vorbildliches Mädchen. Doch als sie auf die Whashington State University kommt, wird ihr gesamtes, so perfekt geplantes, Leben völlig aus der Bahn geworfen. Das liegt vor allem daran, dass sie den attraktiven Hardin Scott kennen lernt, denn dieser bringt ihre Gefühle komplett durcheinander. Aber ob Hardin wirklich so gut für Tessa ist?

Aufmachung:
Schlicht und einfach, so lautet hier die Divise. Mir gefällt das einfache Design aber wirklich sehr gut. Man hat auch wieder etwas zum "fühlen", denn das Blumenmuster auf dem Cover ist leicht hervorgehoben. Ansonsten ist das Cover in grau gehalten und das pinke "passion" fällt einen sofort ins Auge.

Charaktere:
Tessa und Hardin. Ach ja... ich hab sie sofort in mein Herz geschlossen. Ich muss sagen auch mich hat Hardin in seinen Bann gezogen. Aber erstmal zu Tessa. Ich finde sie hat allein in diesen ersten Band eine wahnsinnige Entwicklung durchgemacht. Am Anfang wirklich noch das perfekte Mädchen, welches alles richtig machen wollte. Doch das lief nicht ganz so nach ihrem Plan. Am Ende jedoch ein durchaus selbstbewusstes Mädchen, welches endlich auch mal Spaß haben kann. Jedoch muss ich sagen, dass sie mir manchmal gegenüber Hardin schon zu zickig gewesen war. Nun zu Hardin. An ihm hab ich nichts auszusetzen. Er ist ein so interessanter Charakter, man muss ihn einfach lieben. Das freche und trotzdem charmante, was er ausstrahlt, ist einfach faszinierend. Am Anfang hätte ich ihn zwar auch Ohrfeigen können, aber das gehört einfach zu ihm dazu! Ich möchte auch einen Hardin bei mir haben! :D

Schreibstil:
Sehr flüssig geschrieben. Es war wirklich angenehm das Buch zu lesen. Ein einfacher Schreibstil, für zwischendurch und einfach auch mal zum abschalten ist das perfekt!

Meine Meinung:
Ich konnte es einfach nicht mehr weglegen! Es ist wirklich wahr, das Buch macht süchtig. Ich hätte mir nie träumen lassen, dass ich ein 700 Seiten Buch trotz Schule innerhalb von 2 Tagen durchlese!!! Das spricht für sich ,finde ich. Daran sieht man einfach, dass das Buch gut sein muss und das ist es auch. Ich war von der Geschichte absolut fasziniert und ich muss unbedingt mehr lesen. Es war zwar wirklich viel hin und her, aber was solls, es war trotzdem so toll alle Charaktere kennen zulernen. Es ist außerdem eine Achterbahnfahrt der Gefühle, besonders das Ende kam wirklich überraschend. Ich wollte das Buch vor Wut fast wegwerfen. Es hat mich quasi zerstört... umso gespannter bin ich auf den zweiten Teil. :)

Fazit:
Das Buch hat einfach überzeugt. Die Autorin kann wirklich stolz auf sich sein, vor allem, weil das ganze am Anfang eine Fanfiction war. Ich kann den Hype um die "After"-Serie jetzt auf jeden Fall nachvollziehen. Top Buch, sollte man sich wirklich unbedingt mal anschauen. Aber ich übernehme keine Garantie dafür, wenn jemand seine Nächte zum lesen nutzt. :D Und keine Sorge man muss nicht zwingend ein OneDirection Fan sein, um das zu lieben! 5/5 Sternen!

Liebste Grüße Patricia c:


After passion

Kristina

30. Mai 2015

Die Story dreht sich immer im Kreis

Tessa Young ist 18 Jahre alt und ein neuer Abschnitt in ihrem Leben beginnt: sie geht aufs College und verlässt ihre Mutter und ihren Freund Noah. Spontanität ist für Tessa ein Fremdwort, sie plant ihre ganze Woche im Voraus und ist sehr organisiert. Daher ist sie anfangs gar nicht begeistert, dass sie ihr College-Zimmer mit der tätowierten und verrückten Steph teilen muss. Durch Steph lernt sie Hardin kennen, der sie einerseits durch sein Aussehen schockiert aber andererseits auch fasziniert. Auch wenn er ziemlich fies zu ihr ist, treffen beide immer wieder aufeinander und durch ihre Streitigkeiten finden sie immer mehr zueinander und ihr "perfektes"geordnetes Leben wird zerstört. Hardin zerstört ihre Beziehung zu Noah und ihrer Mutter. Und letztendlich zerstört er auch Tessa selbst. Denn aus dem gehorsamen, reinen Mädchen wird eine ziemlich eigenständigen Frau, die sich nicht mehr alles sagen lässt und endliche ihre Fantasien auslebt.

Ich war sehr gespannt auf dieses Buch, denn natürlich ist der Hype nicht an mir vorbei gegangen. Umso höher waren auch meine Erwartungen an die Story. Ich nehme es schonmal vorweg, 100% konnte mich das Buch nicht überzeugen, was vielleicht auch daran liegt, dass ich mit 29 Jahren nicht mehr ganz in die Zielgruppe passe. Das heißt aber nicht dass ich das Buch schlecht fand, ganz und gar nicht. Aber bis knapp zur hälfte des Buches läppert die Story ein bisschen vor sich hin. Tessa und Hardin können sich nicht leiden, streiten sich, nähern sich ein wenig an und streiten wieder bis sie dann endlich zusammen kommen und selbst dann streiten sie die meiste Zeit.
Aber dann kommt die Story auch endlich "in fahrt" und ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen, weil ich dann doch wissen wollte wie es zwischen den beiden weitergeht. Und durch den mega Cliffhanger am ende, werde ich mir den 2.Teil der Reihe kaufen müssen. :-)

Der Schreibstil sowie die Story ist recht einfach. Das Buch lässt sich gut und schnell lesen.
Ich hätte mir gewünscht dass die Protagonisten etwas mehr beschrieben gewesen wären, so hätte man eventuell eine Bindung zu den Charakteren aufbauen können.
Was ich aber durchaus positiv finde, ist das Cover. Das finde ich sehr geschmackvoll und wenn ich das Buch nicht gekannt hätte, wäre ich auf jeden Fall darauf aufmerksam geworden.


After passion

Kristina

30. Mai 2015

Die Story dreht sich immer im Kreis

Tessa Young ist 18 Jahre alt und ein neuer Abschnitt in ihrem Leben beginnt: sie geht aufs College und verlässt ihre Mutter und ihren Freund Noah. Spontanität ist für Tessa ein Fremdwort, sie plant ihre ganze Woche im Voraus und ist sehr organisiert. Daher ist sie anfangs gar nicht begeistert, dass sie ihr College-Zimmer mit der tätowierten und verrückten Steph teilen muss. Durch Steph lernt sie Hardin kennen, der sie einerseits durch sein Aussehen schockiert aber andererseits auch fasziniert. Auch wenn er ziemlich fies zu ihr ist, treffen beide immer wieder aufeinander und durch ihre Streitigkeiten finden sie immer mehr zueinander und ihr "perfektes"geordnetes Leben wird zerstört. Hardin zerstört ihre Beziehung zu Noah und ihrer Mutter. Und letztendlich zerstört er auch Tessa selbst. Denn aus dem gehorsamen, reinen Mädchen wird eine ziemlich eigenständigen Frau, die sich nicht mehr alles sagen lässt und endliche ihre Fantasien auslebt.

Ich war sehr gespannt auf dieses Buch, denn natürlich ist der Hype nicht an mir vorbei gegangen. Umso höher waren auch meine Erwartungen an die Story. Ich nehme es schonmal vorweg, 100% konnte mich das Buch nicht überzeugen, was vielleicht auch daran liegt, dass ich mit 29 Jahren nicht mehr ganz in die Zielgruppe passe. Das heißt aber nicht dass ich das Buch schlecht fand, ganz und gar nicht. Aber bis knapp zur hälfte des Buches läppert die Story ein bisschen vor sich hin. Tessa und Hardin können sich nicht leiden, streiten sich, nähern sich ein wenig an und streiten wieder bis sie dann endlich zusammen kommen und selbst dann streiten sie die meiste Zeit.
Aber dann kommt die Story auch endlich "in fahrt" und ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen, weil ich dann doch wissen wollte wie es zwischen den beiden weitergeht. Und durch den mega Cliffhanger am ende, werde ich mir den 2.Teil der Reihe kaufen müssen. :-)

Der Schreibstil sowie die Story ist recht einfach. Das Buch lässt sich gut und schnell lesen.
Ich hätte mir gewünscht dass die Protagonisten etwas mehr beschrieben gewesen wären, so hätte man eventuell eine Bindung zu den Charakteren aufbauen können.
Was ich aber durchaus positiv finde, ist das Cover. Das finde ich sehr geschmackvoll und wenn ich das Buch nicht gekannt hätte, wäre ich auf jeden Fall darauf aufmerksam geworden.


After truth

elassunnyside

30. Mai 2015

Anna Todd - After Truth

Titel:
After Truth

Taschenbuch:
768 Seiten

Verlag:
Heyne Taschenbuch Verlag

ISBN:
978-3-453-49117-5

Erschienen am:
14.04.2015

Preis:
12,99€


Klappentext:

Zutiefst verletzt hat Tessa ihre stürmische Beziehung zu Hardin beendet. Seit sie die Wahrheit über ihn erfahren hat, fühlt sie sich verraten und gedemütigt. Sie will ihr Leben zurück – ihr Leben vor Hardin. Doch da ist die Erinnerung an seine leidenschaftliche Liebe, seine Berührungen, die hungrigen Küsse. Ihr Verlangen nach dem unberechenbaren Mann mit den grünen Augen ist immer noch zu stark. Und sie weiß, dass er sie nicht einfach aufgeben wird. Aber kann er sich ändern? Können sie einander retten, oder wird der Sturm sie in die Tiefe reißen?


Erster Satz:

"Ich spüre weder den eisigen Asphalt unter meinen Knien, noch den Schnee, der mich bedeckt."


Fazit:

Der zweite Band "After Truth" von Anna Todd knüpft nahtlos dort an, wo Band 1 aufgehört hat. Er handelt überwiegend von Tessa`s und Hardin`s Trennung und in diesem Band ging mir Tessa extrem auf die Nerven. Sie wirkte dennoch ein wenig erwachsener, wenn auch wieder ein wenig leichtgläubig.

Das Buch ist sowohl aus Tessa´s, als auch aus Hardin`s Sicht geschrieben, so dass ich als Leserin Einblick in die Gefühlswelt beider Parteien bekam. Bei beiden ist es ein ständiges Auf und Ab. Während der Trennungsphase rückten ein paar andere Personen in den Vordergrund, die im ersten Band nur als "Komparsen" zu lesen waren. Eine Person, die ich in "After Passion" ganz sympathisch fand, stellte sich hier als ein Typ mit sehr gemeinen Absichten heraus.

Der Schreibstil war nach wie vor sehr flüssig und es hat Spaß gemacht wieder in die Welt von Tessa und Hardin einzutauchen. Band 3 "After Love" erscheint im Juni und ich bin schon sehr gespannt darauf.